Mullematsch

Das Magazin für Kinder & Familie

Spielen

Die besten Erlebnisdecken für Babys: Krabbeldecke mit Spielbogen

Die besten Erlebnisdecken für Babys: Krabbeldecke mit Spielbogen

Fisher-Price Erlebnisdecke Rainforest

Die Erlebnisdecke weckt den Entdeckerdrang von Babys. Sie können greifen, fühlen und sich lange Zeit selbst beschäftigen. Erfahre mehr über Erlebnisdecken und entdecke die besten Modelle von beliebten Herstellern wie die Fisher Price Rainforest Erlebnisdecke.

Kuscheln, spielen, die Welt entdecken: Eine Erlebnisdecke ist für den Nachwuchs eine spannende Angelegenheit. Sie begleitet das Baby in den ersten Monaten seines Lebens, unterstützt seine motorische Entwicklung und seine Sinneswahrnehmung. Kurzum: Wenn es um die Baby-Ausstattung geht, ist eine Erlebnisdecke mit Sicherheit eine lohnende und sinnvolle Anschaffung.

Wissenswertes über die Erlebnisdecke

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Krabbeldecke dient eine Erlebnis- oder Spieldecke nicht nur als weiche Unterlage. Sie ist mit vielfältigem und altersgerechtem Spielzeug ausgestattet, welches das Baby zum Fühlen, Greifen und Hören animiert.

Ab wann eignet sich die Erlebnisdecke fürs Baby?

  • In den allerersten Wochen seines Lebens sind es vor allem zwei Dinge, die ein Baby beschäftigt: schlafen und trinken. Dennoch können Eltern die Erlebnisdecke zu diesem Zeitpunkt durchaus schon nutzen, und zwar als komfortablen Liegeplatz mit reichlich Bewegungsfreiheit für ihr Kind.
  • Bereits nach wenigen Wochen sollten die Spielsachen auf der Erlebnisdecke für den Nachwuchs langsam interessant werden. Denn im Laufe des zweiten und dritten Monats beginnt das Baby, sich zunehmend mit seiner Umwelt zu beschäftigen. Es reagiert auf Geräusche, kann Gegenstände erkennen und möchte vielleicht am liebsten schon danach greifen.
  • Wie lange ein Baby Freude an seiner Erlebnisdecke hat, hängt übrigens von verschiedenen Faktoren ab, natürlich vor allem von der Entwicklung des Kindes selbst. Spätestens, sobald der Nachwuchs richtig mobil wird und durch Haus und Wohnung krabbelt, wird das Interesse voraussichtlich nachlassen.

Unterschiedliche Arten von Erlebnisdecken

Ob rund, oval oder eckig: Erlebnisdecken gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen, in verschiedenen Ausstattungsvarianten und Themenwelten. Nicht selten sind kleine Spielzeuge wie Rasseln, Spiegel, Quietsch- oder Knisterelemente bereits in die Decke selbst integriert. So sind sie für das Baby vor allem greifbar, wenn es sich in Bauchlage befindet.

Krabbeldecke mit Spielbogen

Zentrales Element ist aber meistens der sogenannte Spielbogen. Er spannt sich über die Liegefläche und lässt sich in der Regel auch abnehmen. Daran befestigt sind weitere Spielsachen, die sich bei Berührung hin- und herbewegen. Solange das Kind in den ersten Wochen ausschließlich in Rückenlage liegt, wird es zunächst versuchen, die Spielsachen mit den Augen zu fixieren, später möchte es dann danach greifen. Diese hängenden Spielelemente lassen sich zumeist einzeln vom Bogen abnehmen und können auch an Kinderwagen und Buggy befestigt werden oder als separates Spielzeug dienen.

Bei einigen Modellen konzentriert sich das Spielangebot ausschließlich auf den Spielbogen, während die Decke selbst als reine Unterlage dient.

Die Spielzeuge einer Erlebnisdecke

Je nach Hersteller sind Erlebnisdecken mit unterschiedlichen Spielzeugvarianten ausgestattet. Ganz typisch sind, wie bereits erwähnt, alle Elemente, die Babys fühlen, tasten und somit buchstäblich „be-greifen“ können. Knisterfolie, eine spannende Rassel oder Klingel fördern zudem die Hör-Entwicklung. Einige Modelle sind darüber hinaus mit Licht– oder Musikelementen ausgestattet, die aktiviert werden, sobald das Kind bestimmte Spielzeuge oder Figuren drückt oder schüttelt.

Erlebnisdecken von bekannten Herstellern

Wir stellen dir hier Erlebnisdecken von Hersteller vor, die großen Wert auf hohe Qualität ihrer Spielzeuge liegen. Dazu gehören vor allen Fisher-Price und Fehn. Auf die Produkte diese Hersteller kann man mit gutem Gewissen vertrauen.

Fisher Price Rainforest Erlebnisdecke

Erste Bekanntschaft mit kleinen Löwen und Giraffen machen Babys auf der Rainforest Erlebnisdecke von Fisher-Price. Die großzügige Decke nimmt die Kinder mit in die farbenfrohe Welt der Regenwälder. Die Rainforest Erlebnisdecke ist der absolute Bestseller und der beliebteste „Spielplatz“ für Babys.

Angebot Fisher-Price DFP08 - Rainforest Erlebnisdecke, Krabbeldecke mit Musik und Lichtern, Spieldecke für Babys mit weichem Spielbogen,  ab 0 Monaten, mit Tukan
Angebot Fisher-Price K4562 - Rainforest Erlebnisdecke, Baby Krabbeldecke mit Spielzeug, Musik, Lichtern und weichem Spielbogen, ab Geburt, mit Giraffe

Die Rainforest Erlebnisdecke fördert die Grobmotorik und die Sinneswahrnehmung des Babys. Es wird die Neugier und der Entdeckungsdrang geweckt. Wissenswertes und die wesentlichen Elemente der Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke:

  • Rundum ist die Erlebnisdecke mit einem Satinrand umsäumt, ein interessantes Knisterblatt lädt zum Greifen, Hören und Erforschen ein.
  • Die verschiedenen Spielzeuge wie die lustige Schnecke mit drehbarer Kugel, das Äffchen oder der freundliche Löwe lassen sich am Spielbogen in unterschiedlichen Höhen anbringen.
  • Durch eigene Bewegung aktiviert das Baby an den Spielzeugen Melodien und Geräusche. Der lilafarbene Tukan erzeugt durch Drücken oder Schütteln fröhliche Musik und Lichter.
  • Der Tukan lässt sich abnehmen und wird damit auch zum treuen Begleiter für unterwegs. Alternativ ist die Modellvariante „Giraffe“ erhältlich.

Fehn Erlebnisdecken

Die Firma Fisher-Price zählt ebenso wie das deutsche Familienunternehmen Fehn zu den namhaften Herstellern von Babyausstattung und Spielzeug. Das gilt auch für den Bereich der Erlebnisdecken. Qualitativ hochwertige Produkte, die die motorische und kognitive Entwicklung der Kinder fördern, bestimmen das Sortiment. Hier eine Auswahl der besten Erlebnisdecken von Fehn:

Angebot Fehn 065091 3-D-Activity-Decke Little Castle – Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen – Spiel & Spaß von Geburt an – Maße: 85 x 110 cm
Angebot Fehn 078220 3-D-Activity-Decke Teddy / Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an / Maße: Ø85cm
Angebot Fehn 081657 3-D-Activity-Decke Esel / Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an / Maße:  Ø85cm
Angebot Fehn 160963 3-D-Activity-Nest Rainbow / Besonders weicher Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an / Maße: Ø85cm
Angebot Fehn 160888 3-D-Activity-Decke Rainbow – Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen – Spiel & Spaß von Geburt an – Maße: 80 x 105 cm
Angebot FEHN 059229 Kuschelnest Giraffe / Kuscheliges Nestchen mit 3 abnehmbaren Spielzeugen für optimalen Komfort beim Kuscheln & Spielen – für Babys und Kleinkinder ab 0+ Monaten

Ob fröhlich bunt oder in zartem Blau oder Rosa: Was die Farbauswahl betrifft, haben Eltern die Qual der Wahl. Gestalterisch sind es vor allem niedliche Tiere wie Häschen, Teddys und Co., die die Erlebnisdecken dominieren.

Qualität der Erlebnisdecke erkennen

Qualität ist ein Stichwort, auf das Eltern beim Kauf einer Erlebnisdecke besonders achten sollten. Eine gute Verarbeitung ist wichtig, damit sich nicht unbeabsichtigt kleine Teile von den Decken lösen und somit zu einer Gefahr für das Baby werden können. Weiters sollte man beim Kauf einer Erlebnisdecke darauf achten:

  • Weiche und hautfreundliche Decken sind für Babys von Vorteil und sollten stets bevorzugt werden. Außerdem darf es keine Ecken oder Kanten geben, an denen sich das Kind stoßen könnte. Eine gute Polsterung sorgt dafür, dass das Baby stets warm liegt.
  • Darüber hinaus sollten alle Materialien schweiß- und speichelfest sein und keine Schadstoffe enthalten, denn Babys lieben es, ihr Spielzeug in den Mund zu stecken! Entsprechende Siegel und Zertifikate der Hersteller können darüber Auskunft geben.
  • Ganz wichtig, wenn es um die Ausstattung von Babys geht: Die Decke sollte möglichst waschbar sein und sich im Idealfall in der Maschine reinigen lassen.

Erlebnisdecke mit Rausfallschutz

Um zu verhindern, dass der Nachwuchs unbeabsichtigt wegrollt, verfügen manche Erlebnisdecken über einen gepolsterten Randbereich. Darüber hinaus sind Erlebnisdecken erhältlich, deren Rand sich komplett hochklappen und befestigen lässt, zum Beispiel mit Hilfe von Klettverschlüssen. Auf diese Weise entsteht ein kleines Nest, in dem das Baby sicher und geborgen liegt.

Aktuelle Erlebnisdecken Bestseller

Hier kannst du die aktuellen Bestseller unter den Erlebnisdecken auf Amazon finden. Die Produkte, die gerade im Angebot sind, erkennst du am durchgestrichenen Wert über dem Kaufpreis. Diese Erlebnisdecken kannst du jetzt günstig erwerben.

Schreibe eine Antwort

Impressum / Datenschutz