Mullematsch

Das Magazin für Kinder & Familie

Spielen

Die besten Motorikschleifen für Babys und Kleinkinder

Die besten Motorikschleifen für Babys und Kleinkinder

Lewo Motorikschleife Dreifache Motorikschleife*

Mit der Motorikschleife können Babys und Kleinkinder spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten verbessern. Hier werden Kugeln von einem Ende zum anderen geschoben. Was für Erwachsene einfach klingt, ist für die Kleinen eine tolle und spaßige Herausforderung.

Die Motorikschleife ist ein unterschätztes Spielzeug, das weit mehr kann, als man auf den ersten Blick meinen würde. Neben dem Training der motorischen Fähigkeiten, können mit älteren Kleinkindern auch bereits erste Zählübungen vorgenommen werden. Zudem gibt es mit dem Manhatten Toy Skwish ein innovatives neues Motorikspielzeug, das bereits für Babys geeignet ist. Es lohnt sich daher, sich näher mit der Motorikschleife auseinanderzusetzen.

Wissenswertes über die Motorikschleife

Motorikschleifen gibt es in vielen Größen, Formen und Farben. Manchmal sind sie auch Teil eines anderen Kinderspielzeugs, wie beispielsweise dem Motorikwürfel. Hier erfährst du daher mehr über die Motorikschleife und wie Babys und Kinder damit ihre Fertigkeiten verbessern können. So kannst du herausfinden, ob dieses Spielzeug das Richtige für dein Kind ist.

Was ist eine Motorikschleife?

Eine Motorikschleife ist ein Spielzeug mit dem die motorischen Fähigkeiten von kleinen Sprösslingen gefördert werden kann. Meist handelt es sich bei einer Motorikschleife um ein Spielzeug, das aus einem Holzgerüst besteht, auf dem sich mehrere verschlungene Schleifen befinden. Diese Schleifen sind häufig mit bunten Kugeln, Ringen und Klötzchen versehen, die sich von den kleinen Kinderhänden einfach verschieben lassen.

Für Kinder ab welchem Alter eignet sich die Motorikschleife?

Große Motorikschleifen mit zusätzlichen Teilen eignen sich vor allem für Kleinkinder ab zwei Jahren. Ab diesem Alter greifen Kinder bereits mit dem ganzen Daumen und mit dem Zeigefinger zu. Dennoch gibt es Modelle die bereits für die ganz Kleinen geeignet sind. Der Manhatten Toy Skwish ist eine Motorikschleife die speziell für Babys gemacht wurde.

Was lernen Babys und Kinder mit der Motorikschleife?

Das Motorikspielzeug bietet bereits den Kleinsten eine Menge Spielspaß und fördert nebenbei auch ihre Hand-Augen-Koordination. Die verschiedenen, bunten Elemente werden in den Händen gehalten und zur Schleife geführt. Dadurch wird auch die Geschicklichkeit der kleinen Entdecker gefördert, die zum Beispiel beim Halten eines Löffels gebraucht wird.

Die klassische Motorikschleife besteht aus Holzperlen, die an einer gewundenen Bahn hin und her geschoben werden können. Daneben gibt es aber auch Motorikschleifen mit tollen Motiven, die die Kreativität der Kinder anregen und sie zum Spielen motivieren. Neben kleinen Tierchen oder der Eisenbahn, hat vor allem der Hersteller Howa tolle Motorikschleifen mit Motiven im Angebot.

Spielvarianten mit der Motorikschleife

Obwohl man es auf den ersten Blick kaum glauben mag, ist die Motorikschleife ein sehr vielfältiges Spielzeug, das bereits Babys begeistert, aber auch bei Kleinkindern noch sinnvoll eingesetzt werden kann. Hier möchten wir dir Spielvarianten für unterschiedliche Altersgruppen vorstellen:

  1. Motorikschleife Baby: Das Spielzeug erkunden
    Eine bunte Motorikschleife zieht bereits die Kleinsten in den Bann. Sie ermuntert die Kleinkinder zum Spielen. Eltern können dabei auf die unterschiedlichen Farbtöne der Räder und Kugeln hinweisen. Die Sprösslinge erkunden was passiert, wenn sie die einzelnen Elemente verschieben und rutschen lassen. Sie erarbeiten sich nach und nach Fähigkeiten, die sie auch im Alltag benötigen.
  2. Motorikschleife Kleinkind: Zahlenverständnis einüben
    Größere Kids lernen mit einer Motorikschleife zudem die ersten Zahlen kennen. Indem die Eltern mit ihnen die Kugeln zählen und addieren wird ein erstes Zahlenverständnis eingeübt. Im Spiel mit Gleichaltrigen wird das Durchhaltevermögen beim Spielen verbessert.

Motorikschleife für Babys

Üblicherweise sind Motorikschleifen für Kleinkinder, die bereits gezielte Greifbewegungen machen können. Für Babys sind eher Greifbälle oder Rasseln geeignet. Hier stellen wir dir jedoch ein besonderes Babyspielzeug vor, dass beide eigenschaften miteinander verbindet: die Motorikschleife Skwish von Manhatten Toy.

Manhattan Toy Skwish Motorikschleife

Manhattan Toy 200970 - Swish Motorikschleife 15 cm
  • Baby Motorikschleife aus Holz bereits ab einem Monat geeignet.
  • Der Skwish ist leicht für kleine Hände zu greifen.
  • Die Holzperlen gleiten stets hin und her, wenn das Baby das Motorikspielzeug bewegt.
  • Als Beißring und Baby Rassel geeignet.

Die Manhattan Toy Skwish Motorikschleife eignet sich bereits für Babys. Die einzelnen Elemente und Kugeln lassen sich auch von kleinen Babyhänden gut ergreifen. Die Perlen auf den Schleifen klappern fröhlich hin und her. Das Rassel- und Beißspielzeug für Babys mit den verbundenen Holzstäben ist aus nachhaltigem Holz angefertigt. Es ist mit ungiftigen, wasserbasierten Farben versehen. Das einfallsreiche Spielzeug mit den Maßen: 15 cm x 15 cm x 15 cm wird regelmäßig auf Sicherheit getestet. Die Holzstäbe sind elastisch miteinander verbunden. Durch Schütteln gleiten die Kugeln den Dübeln entlang und erzeugen dabei angenehme Klänge, die es von den Babys zu erforschen gilt.

Motorikschleifen für Kleinkinder

Hier stellen wir dir die besten Motorikschleifen von bekannten Herstellern wie Eichhorn, Hape und Howa vor. Außerdem empfehlen wir für die ganz kleinen die Baby Motorikschleife Skwish von Manhatten Toy.

Eichhorn Motorikschleife

Dies bunten Motorikschleifen von Echhorn sind aus robustem Holz gefertigt und schulen die Kreativität und die Geduld der kleinen Sprösslinge. Mit dem Spielzeug kann das Kind Formen und Farben kennenlernen. Es ist für Kinder ab einem Jahr geeignet. Das Erzeugnis zielt auf die Förderung der Fein- und Grobmotorik ab. Die Fingerfertigkeit der Kleinen wird geschult. Das pädagogisch wertvolle Spielzeug aus Kiefer- und Birkenholz ist hochwertig verarbeitet und erfüllt alle europäischen und internationalen Vorschriften für ein kindersicheres Spielzeug. Es spricht auch schon Babys an.

Hape Motorikschleife

Diese Hape Motorikschleifen sind für Kids ab 24 Monaten gedacht. Bei Modellen mit losen Teilen sollten Kinder nur unter Aufsicht von Erwachsenen spielen. Besonders beliebt ist das Modell Hape Ringelkunst. Dieses bunte Motorikspiel mit den Maßen: 29,7 cm x 20,6 cm x 35,3 cm, bringt 898 Gramm auf die Waage. Es spricht die verschiedene Sinne der Kinder an. Die Motorikschleife von Hape fördert zudem die Motorik und die Geschicklichkeit der Kinder. Sie verfügt über ein ansprechendes Design. Ein weiteres Plus des Beschäftigungsspiels ist, dass alle Farben der Motorikschleife auf Wasserbasis beruhen.

Howa Motorikschleife

Angebot Howa Motorikspielzeug Motorikschleife mit Puzzle Holz „My Rainbow“ 6006
Angebot Howa Motorikspielzeug Motorikschleife mit Puzzle Holz „Space Fun“ 6007

Die Howa Motorikschleifen sind besonders toll, da sie wunderschöne Motive haben. Es gibt sie in den Varianten My Rainbow und Space Fun. Beide haben eine Größe von 28 cm x 22 cm x 17 cm. Wegen der verschluckbaren Teile empfiehlt der Hersteller, dass Kleinkinder nicht ohne die Aufsicht von Erwachsenen damit spielen. Hier ein Überblick über beide Varianten:

  • Howa Motorikschleife „My Rainbow“: Die bunte Howa Motorikschleife mit Puzzle Holz verfügt über 4 lustige Puzzle-Teile. Sie hat ein buntes Regenbogen-Design. Das Motorikspielzeug ist mit kindersicheren Farben versehen. Es unterstützt die frühkindliche Entwicklung und fördert die Fein- und Grobmotorik der Kleinen. Das sinnvolle Spielzeug bietet den Sprösslingen umfangreiche Spielmöglichkeiten, dabei werden Geschicklichkeit und Konzentration geschult. Das Spielzeug besteht aus zwei Schleifen. Darauf befinden sich eine kleine Wolke, ein Stern, eine Murmel sowie ein Fliegenpilz. Diese Elemente lassen sich von kleinen Kinderhänden nach Lust und Laune hin und her schieben.
  • Howa Motorikschleife „Space Fun“: Die kindgerechte Motorikschleife „Space Fun“ mit dem Puzzle Holz fördert die Geschicklichkeit und Konzentration der kleinen Kids. Das Modell mit dem Design eines fröhlichen Sterns ist mit kindersicheren Farben lackiert. Zu dem Spiel gehören noch vier lustige Puzzleteile. Auf zwei verschieden, farbigen Schleifen befinden sich Himmelskörper und Kugeln, die sich von den Kindern einfach hin und her schieben lassen. In die Holzplatte sind vier Puzzleteile in der Form von Mond, Sterne, Rakete und Saturn integriert.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Beim Kauf einer Motorikschleife sollte man darauf achten, dass sie aus soliden Werkstoffen angefertigt wurde. Sie muss so konstruiert sein, dass die Kleinen die bunten Bausteine nicht abnehmen und verschlucken können. Auch scharfe Kanten und Ecken sind tabu. Das Spielzeug sollte zudem hochwertig verarbeitet sein.

Motorikschleife Holz und andere Materialien

Meist bestehen diese Motorikspielzeuge aus Holz oder aus Metall. Diese Materialien lassen sich farbenfroh gestalten. Außerdem muss das Spielzeug farbecht und schadstofffrei sein. Holzspielzeug ist zudem besonders robust und es kann auch von den Geschwistern verwendet werden. Eltern sollten nicht zu Kunststoffspielzeug aus Asien greifen, es enthält nicht selten Schadstoffe. Motorikspielzeuge für kleine Kinder sollten sich problemlos reinigen lassen.

TIPP: Produkte von bekannten europäischen Herstellern entsprechen in der Regel unseren hohen Sicherheitsstandards. Bei Motorikschleifen sind vor allem Eichhorn, Goki, Hape und Howa zu empfehlen.

Aktuelle Motorikschleifen im Angebot

In der folgenden Liste findest du die aktuellen Bestseller in der Kategorie Motorikschleife auf Amazon. Die Reihenfolge wird täglich aktualisiert und kann so eine Hilfe bei der Kaufentscheidung sein. Außerdem siehst du auf einen Blick, welche Motorikschleifen gerade im Angebot sind.

Alternativen zur Motorikschleife

Mit der Motorikschleife werden die Greifbewegungen und die Koordination von Kleinkindern gefördert. Wer ein umfassenderes Spielgerät für sein Kind kaufen möchte, der greift am besten zum Motorikwürfel, der neben einer Motorikschleife auch noch andere Spiele enthält. Im Vergleich zur Motorikschleife ist der Würfel deutlich schwerer und daher nicht für Reisen geeignet.

Für etwas ältere Kinder eignen sich neben dem Fädelspiel, das bereits etwas Fingerfertigkeit erfordert, auch das Angespiel, das gemeinsam mit Erwachsenen oder anderen Kindern gespielt werden kann. Hier wird zusätzlich zur Motorik auch noch die soziale Fähigkeit der Kleinen gefördert.

Schreibe eine Antwort

Impressum / Datenschutz